Endrunde knapp verpasst

Erfolgreicher als in den letzten Jahren schnitt die Fußballmannschaft der Herderschule bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft für Grundschulen ab.  Die Fußballmannschaft setzte sich aus Spielern der Fußball-AG zusammen und hatte nur die Möglichkeit, einmal in der Zusammensetzung zu trainieren. Noah Weisbrodt, Luca Bollmann, Marlo Joern, Jost Rumberger, Adriano Schillaci, Mose Reinke, David Schmidt und Elias Pak spielten einmal unentschieden, verloren drei Spiele und setzen sich in zwei Begegnungen gegen die starke Konkurrenz durch. Insgesamt nahmen sieben Mannschaften an dem Turnier teil. Das Team der Herderschule belegte am Ende den vierten Platz und verfehlte damit den Einzug der besten Drei in die Finalrunde.


Text und Fotos: Bernd Engel