Bussicherheitstraining

Die dritten Klassen der Herderschule absolvierten  ein Bussicherheitstraining, das mit fachlicher Unterstützung der Stadtwerke und der Polizei durchgeführt wurde. Der erste Schwerpunkt umfasste das Verhalten im Bus. Danach wurde demonstriert, wie viel Platz ein Bus an der Bushaltestelle braucht. Den Abschluss bildete die Thematik des toten Winkels.


Fotos: Heidi Mehner und Regine Hüttmann  

Text: Bernd Engel